• Gefäße,  Diagnostik,  Ultraschall

    Beinarterien

    Jede Zelle unseres Körpers ist auf den Energiespender Sauerstoff angewiesen. Dieser wird über das arterielle Blut zu den Geweben und Organen transportiert. Den den allermeisten Fällen (90 bis 95%) einer Durchblutungsstörung von Armen oder Beinen liegt eine Arteriosklerose zugrunde. Unter Arteriosklerose versteht man krankhafte Veränderungen der Arterienwand, die von der innersten Wandschicht (Intima), die in Kontakt zum fließenden Blut steht, ausgehen. Es bilden sich fettreiche Einlagerungen (Plaques), die zunächst flach und weich sind. Im Laufe der Zeit entwickeln sich größere Schäden mit Vermehrung von Bindegewebe und zum Teil Kalkeinlagerungen. So enstehen die Gefäßverengung oder sogar die größere Gefäßstrecken können vollständig verschlossen werden. Für eine Durchblutungsstörung der Beine ist es charakteristisch,…

  • Besenreiser,  Ästhetik,  Gefäße,  Haut,  Krampfader,  Varizen

    Besenreiser

    Unter Besenreiser versteht man oberflächlich in der Haut gelegene, kleine Gefässe. Sie sind blau oder rötlich und daher gut sichtbar, besonders auf heller Haut. Ursache für das Auftreten von Besenreisern ist ein erhöhter Druck in den Beinvenen, welcher einen Aufstau von Blut in den Venen der Haut an bestimmten Stellen verursacht und dadurch diese kleine Hautveven sichtbar werden lässt. Die Besenreiservarikosis bildet sich häufig am Oberschenkel außen und am Unterschenkel innen, selten an der Innenseite des Oberschenkels und Außenseite des Unterschenkels aus. Oberhalb des Innenknöchels werden diese Venenformationen auch als Corona phlebektatika paraplantaris bezeichnet. Meistens sind Besenreiser für die Gesundheit ohne Bedeutung, kosmetisch können sie aber sehr störend sein. Selten…

  • Besenreiser,  Ästhetik,  Diagnostik,  Gefäße,  Haut,  Krampfader,  Sonographie,  Ultraschall,  Varizen

    Krampfadern

    Krampfadern (Varizen) sind Erweiterungen der oberflächlichen Venen. Durch eine meist vererbte Bindegewebsschwäche bzw. Gefäßwandschwäche kommt es zu einer massiven Erweiterung des Gefäßlumens der oberflächlichen Beinvenen. Durch diese Aufweitung können sich die Venenklappen nicht mehr berühren und somit nicht mehr verhindern, dass das Blut in den betroffenen Venen nach unten (statt nach oben) fließt. Somit kann sich sauerstoffarmes Blut in den Beinen stauen, anstatt zurück zu Herz und Lunge zu strömen. Durch den verschlechterten Rückfluss des Blutes nach oben kommt es zu einer Stauung in den betroffenen Beinen.   Alle Krankheiten und Funktionsstörungen des Gefäßsystems werden mittels moderner Ultraschalldiagnostik erfasst. Je nach Ausprägung Ihres Venenleidens können wir Ihnen eine große Auswahl…

  • Sonographie,  Diagnostik,  Gefäße,  Prävention,  Übergewicht,  Ultraschall

    Halsgefäße

    Die Halsschlagader zählt zu den wichtigsten Arterien im Körper: Sie versorgt das Gehirn mit Blut. Wird die Gefäßwand geschädigt – zum Beispiel durch Bluthochdruck, Rauchen oder hohe Cholesterinwerte – bilden sich, an der innersten Schicht der Blutgefäße, Ablagerungen, so genannte Plaques, die die Arterie verengen. In der Folge der Arteriosklerose können die Arterien ihre wichtigen Funktionen nicht mehr ausreichend erfüllen. Im schlimmsten Fall brechen die Plaques auf, werden ins Gehirn gespült und lösen dort einen Schlaganfall aus. Ähnlicher Prozess in Herzkranzgefäßen führt zu Herzinfarkt. Wie alle Formen der Arteriosklerose verursacht die Carotisstenose zunächst keine Beschwerden. Die Sonographie der Halsarterien erkennt Einengungen der Halsschlagadern (Arteriosklerose) frühzeitig, so daß vorbeugende Maßnahmen rechtzeitig durchgeführt werden können.…

  • Ästhetik,  Besenreiser,  Gefäße,  Haut,  Krampfader,  Varizen

    Schöne Beine

    Gesunde und schöne Beine helfen uns, aktiv den Alltag und die Freizeit zu genießen. Durchblutungsstörungen, Behinderung des venösen Blutabflusses, Lymphstauung oder chronisches Lipödem können schnell und schmerzlos durch eine klinische Untersuchung und mit modernster bildgebender Ultraschalldiagnostik festgestellt werden. In einigen Fällen ist auch die Blutentnahme und Laboruntersuchung sinnvoll. Auf der Grundlage der Untersuchungsergebnisse erarbeiten wir für Sie eine individuelle Therapieempfehlung. Beinvenenthrombosen werden bei uns leiliniengerecht mit Medikamenten und am besten passenden Hilfsmitteln behandelt. Wir bieten für unseren Patienten konsequente und langfristige Nachsorge an, weil nur so bei chronischen Erkrankungen die besten Ergebnisse erreicht werden. Schwellungen (Ödeme) der Beine können nach diagnostischer Abklärung medikamentös oder mit entstauenden Maßnahmen behandelt werden. Neben…

  • Gefäße,  Diagnostik,  Prävention,  Sonographie,  Ultraschall

    Die Blutgefäße: Adern des Lebens

    Legt man alle Gefäße von einem Menschen hintereinander, sind die über 100 000 km lang. Unser Blutkreislauf ist ein weit verzweigtes Transportsystem, das aus Blutgefäßen, auch Adern genannt, besteht. Die Arterien führen das Blut vom Herzen weg in die Organe, die Venen bringen das sauerstoffarme Blut wieder zum Herzen hin. Beim gesunden Menschen fließt das Blut ungehindert bis in die kleinsten Haargefäße (Kapillaren) der Finger- und Zehenspitzen. Hier kann dann in der Muskulatur der Sauerstoff- und Nährstoffaustausch stattfinden: So können alle Organe und die Muskeln selbst unter großer Belastung optimal arbeiten. Die Gefäße verädern sich mit dem Alter. Cholesterin, Blutfette und anderen Substanzen lagern sich an den Gefäßwänden ab, es…

Liebe Besucher: wir erweitern uns in die weiteren Standorte, auch unser Leistungspektrum wird in nächsten Monaten deutlich umfangreicher. Unsere Internetseite befindet sich aktuell im Umbau, wir entschuldigen uns für möglichen Unannehmlichkeiten.

X