Diagnostik,  Hautkrebs,  Hautkrebsvorsorge,  Krebs,  Prävention

Hautkrebsscreening (FotoFinder ®)

Die Haut besteht nicht nur aus einer Art Zellen, sondern aus vielen verschiedenen Typen, wie zum Beispiel Hornzellen, Tastzellen oder Zellen, die den Farbstoff Melanin enthalten. All diese Zellen können bei Hautkrebs verstärkt wachsen und sich vermehren. Aus diesem Grund gibt es unterschiedliche Arten von Hautkrebs, je nachdem, von welchen Zellen er ausgeht.

Zur Hautkrebsscreening verwenden wir die neusten Technologien der künstlichen Intelligenz. FotoFinder ATBM® Master erfindet das Total Body Mapping als Ganzkörper-Dermoskopie und hilft die Haut und einzelne Muttermale im Zeitverlauf zu dokumentieren und krankhafte Veränderungen zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu erkennen. FotoFinder bodystudio ATBM® für Automatisches Total Body Mapping ist der weltweite Goldstandard für die Hautkrebsvorsorge. Der neue ATBM master geht einen Schritt weiter und erfindet das Total Body Mapping neu als Total Body Dermoscopy: Damit ist es erstmals möglich, die mikroskopische Struktur von Naevi bereits im Ganzkörperfoto zu beurteilen: ohne Dermatoskop, mit spektakulärer Bildqualität und neuen Funktionen,
die alle Läsionen eines Patienten auf einen Blick visualisieren.

Möchten Sie umfassende Krebsvorsorge für die anderen Organe? Wir haben Vorsorgepläne auch für andere Krebsarten.

Mit dem FotoFinder ATBM® Master lassen sich dank brandneuer Funktionen verdächtige Läsionen noch besser erkennen. Bodyscan hilft selbst kleine neue Pigmentmale sowie veränderte Läsionen schnell und präzise zu erkennen. Die einzigartige Mosaikansicht filtert die einzelnen Läsionen aus dem Ganzkörperbild und ordnet sie nach Relevanz an. So entlarven wir das „hässliche Entlein“ auf einen Blick! Denn nicht die Früherkennung von Hautkrebs ist das Ziel, sondern die Frühest-Erkennung!

Das ergänzende Video-Dermatoskop Medicam 1000s ermöglicht eine umfassende visuelle Reise in die bis zu 400-fach vergrößerten Strukturen der Haut – vom Ganzkörper zum Zellkörper. Das kann zuweilen lebensrettend sein. Der FotoFinder ATBM® Master verwendet die einzigartige FotoFinder KI, um alle Läsionen eines Patienten in der komfortablen Mosaikansicht intelligent zu organisieren und zu visualisieren.

In der Hautuntersuchung unterstützt der Moleanalyzer Pro bei der Analyse und Risikobewertung von allen Hautläsionen mit einem der leistungsfähigsten Deep-Learning-Algorithmen, die bislang in klinischen Test beurteilt wurden (Studie „Man against Machine“, Universität Heidelberg). Insgesamt wird die Kombination von Total Body Dermoscopy und künstlicher Intelligenz zu einer verbesserten diagnostischen Genauigkeit führen.

Obwohl eine Probeentnahme und die darauffolgende Untersuchung unter dem Mikroskop der Diagnosestellung helfen würden, wird beim starken Verdacht auf einen Hauttumor meist direkt eine Operation angestrebt. Eine Biopsie würde in diesem Fall die Gefahr erhöhen, Krebszellen in die Blut- oder Lymphbahn zu spülen und so zu einer Metastasierung beizutragen. Nach einer Operation wird das entnommene Gewebe jedoch untersucht, um die Art des Krebses zu identifizieren und dementsprechend weitere Therapien oder Nachuntersuchungen einzuleiten. Besteht der Verdacht auf eine Metastasierung, kann beispielsweise eine Ultraschalluntersuchung, Computertomographie (CT) oder Magnetresonanztomographie (MRT) des Kopfes oder inneren Organe angefertigt werden.

One Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.