Fachärztin für Gefässchirurgie, Phlebologin, Lymphologin, Alpinmedizinerin

Dr. med. Kristina Korsake

Ich bin eine Fachärztin für Gefäßchirurgie und berate ich Sie gerne über Ihr individuelles Risiko an einer Durchblutungsstörung oder Thrombose zu erkranken. Mit Hilfe der modernsten Duplexsonographie können wir Ihre Arterien und Venen untersuchen. Durch meine Zusatzqualifikation zur Lympholgin und Phlebologin diagnostiziere und behandele ich die venöse und lymphatische Erkrankungen und das Lipödem. Ich biete Ihnen minimalinvasive Sklerosierungstherapie der Krampfadern und apparative Kompressionstherapie. Chirurgische Probleme behandele ich konservativ und operativ. Im operativen Bereich bin ich besonders auf die offene und minimal invasive Venenchirurgie, Chirurgie der Haut und Weichteiltumoren und Liposuktion spezialisiert.

Ganz gleich wie jung und fit wir uns fühlen, unsere Haut hat ihre eigenen Regeln: mit populären Möglichkeiten der ästhetichen Medizin und neuesten Technologien, wie Ultherapy, lassen sich die Auswirkungen des Hautalterungsprozesses korrigieren und sie können sich in wieder in Ihrer Haut wohlfühlen. Sportmedizin mit schwerpunkt Alpin- und Höhenmedizin sind meine Hobbys. Ich lege gerne meinen Arztkittel ab und gehe selbst in die Hochtouren oder laufe Marathons. Nichts ist mächtiger als die Gewohnheit: bekämpfen Sie die schlechte und bilden Sie die gute Gewohnheiten.

seit 04/2020 Inhaberin und Leiterin Clinic π in Überlingen

seit 01/2019 Inhaberin und leitende Ärztin der Ästhetik am Bodensee, des ambulanten OP Zentrums, chirurgischen Praxis und Venenezentrums am Bodensee

12/2017-01/2019 Oberärztin für Gefäßchirurgie in Städtischem Klinikum Dessau (Sachsen-Anhalt)

07/2016 – 11/2017 Assistenzärztin und Fachärztin für Gefäßchirurgie in der gefäßmedizinischen Praxis in Wernigerode Fr. Dr. Weiss (Sachsen-Anhalt)

02/2013 – 06/2016 Assistenzärztin für Gefäßchirurgie Harzklinikum Wernigerode (Sachsen-Anhalt)

01/2011 – 01/2013 Assistenzärztin für Chirurgie Elbe-Elster-Klinikum Finsterwalde (Brandenburg)

04/2010 – 10/2010 Assistenzärztin (Erasmusprogramm) Chirurgische Klinik Charite Campus Virchow Berlin

06/2007 – 04/ 2010 Assistenzärztin für Onkologie in der Universitätsklinikum in Vilnius, Litauen

01/2013 – 01/2017 experimentelle Doktorarbeit und Promotion an der Universität Freiburg im Fach Allgemein- und Viszeralchirurgie (Prof. Goran Marjanovic), zu dem Thema: „Pathophysiologie und molekulare Mechanismen der viszeralen Anastomosenheilung“, Note „magna cum laude“

DGBT Deutsche Gesellschaft für ästhetische Botulinum- und Fillertherapie

Exzellenzakademie der DGG

DGG Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin (Stellvertretende Vorsitzende DGG Junges Forum, Mitglied der Kommission Familie und Beruf, Mitglied der Kommission Phlebologie)

DGP Deutsche Gesellschaft für Phlebologie

ANG Arbeitsgemeinschaft der niedergelassenen Gefäßchirurgen und Gefäßmediziner Deutschlands

BVP Berufsverband der Phlebologen

DGL Deutsche Gesellschaft für Lymphologie

DGCH Deutsche Gesellschaft für Chirurgie

DEGUM Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin

6/2001 – 06/2007 Studium der Humanmedizin an der Universität Vilnius, Litauen

„Chancen und Grenzen der moderneren Gefäßchirurgie“ Ein Überblick Teil 1,2  K Korsake, U. Barth, T. Mildner, R. Albrecht, A. Udelnow, F. Meyer Z. Halloul Ärzteblatt Sachsen Anhalt, Fachartikel 04-05/2019

„Extended informed consent talk improves quality of life“ Hecht V, Wilbrandt C; Korsake K, Meyer F, Halloul Z, Udelnow A. The Surgeon

„Recurring Anastomotic Leak-A Prospective Clinicopathological Investigation of a Distinct Disease Pattern“ Chikhladze S, Kupreishvili S, Korsake K, Sick O, Fink J, Seifert G, Läßle C, Nenova G, Höppner J, Glatz T, Fichtner-Feigl S, Marjanovic G. J Surg Res. 2019 Mar 6;239:201-207.

„Trend in varicose vein therapy in the change of time“ K. Korsake, M. Stücker, S. Reich-Schupke. Phlebologie 2019 48: 1-7 (06/2018 DRKS00012601 Deutschen Register Klinischer Studien).

Perforansinsuffizienz Korsake K. Phelbologie Phlebologie Ausgabe 05 · Volume 47 · August 2018

Carotido-subclavialer Bypass bei A.-subclavia-Stenose mit supraaortaler Gefäßabgangsanomalie Korsake K, Friebe B, Mildner T, Meyer F Gefässchirurgie 4/2018; 

“Plantarvenenthrombose bei postoperativer Immobilisierung und Infektion des Fußes” K. Korsake, B. Weiß Phlebologie 2017 46 3: 237-240

“Die Rolle inflammatorischer Marker im Heilungsprozess intestinaler Anastomosen: Eine prospektive klinische Studie an Gewebeproben insuffizienter Anastomosen.” Glatz T, Korsake K, Timme S, Seifert G, Chikhladze S, Holzner PA, Kulemann B, Hoeppner J, Hopt UT, Marjanovic G. Z Gastroenterol 2014; 52 – 114

“Discovery of two novel EWSR1/ATF1 transcripts in four chimerical transcripts-expressing clear cell sarcoma and their quantitative evaluation.” Jakubauskas A, Valceckiene V, Andrekute K et al. Exp Mol Pathol. 2011 Apr; 90(2): 194-200. Epub 2010 Dec 24.

“Sequential high-dose chemotherapy with hematopoietic stem-cell support in poor risk, relapsed or refractory germ-cell tumor patient treatment: Lithuanian experience“ Korsakas J., Andrekute K., et al. EAU 3rd North Eastern European Meeting 11-12 September 2009, Szczecin, Poland

“Results of local treatment methods in hepatocellular carcinoma “Brasiuniene B., Andrekute K., et al. ILCA 2009 International Liver Cancer Association Third Annual Conference 4-6 September 2009 Milan, Italy

“Li-Fraumeni in the Baltics – it’s not so rare, it’s not so usual, it’s so timely.” (Janavicius R., Andrekute K., et al.) 2nd Joint meeting of the Dutch/UK Clinical Genetics Societies Spring Conference 11-12  March 2010

“Apparently “BRCA-related” breast and ovarian cancer patient with germline TP53 mutation” (Janavicius R., Andrekute K., et al. ) The Breast Journal. 2011 Jul-Aug; 17(4):409-15.

Vortrag „Offene Varizenchirurgie – state of art“ – 136. Kongress der DGCH 04/2019 München 

Vorsitz in der Sitzung „Ambulante Organisationsstrukturen in der Gefäßchirurgie“ – 136. Kongress der DGCH 04/2019 München

Vortrag „Herausforderung Perforansinsuffizienz“ – 60. Jahrestagung der deutschen Gesellschaft für Phlebologie 09/2018 Bielefeld

Vortrag „Therapie der Varikose im Wandel der Zeit“ – 60. Jahrestagung der deutschen Gesellschaft für Phlebologie 09/2018 Bielefeld

Vorsitz in der Sitzung „Weiterbildungsforum“ – 60. Jahrestagung der deutschen Gesellschaft für Phlebologie 09/2018 Bielefeld

Vortrag „Thrombangiitis obliterans“ – 59. Jahrestagung der deutschen Gesellschaft für Phlebologie 09/2017 Stuttgart

Vorsitz in der Sitzung: „Grenzen der Gefäßmedizin – zwischen Lifestyleverbesserung, Lebensverlängerung und Verlängerung des Sterbens“ – 133. Kongress der DGCH  04/2016 Berlin

Vortrag „Karriere abseits der Universitätsklinik – Einblicke in die gefäßchirurgische Weiterbildung am Krankenhaus der Maximalversorgung“ – HHE 06/2015 Heidelberg

Vortrag „Teilzeit in der Chirurgie-  geht das überhaupt?“ – 132. Kongress der DGCH 04/2015 München

Facharzt für Innere Medizin, Facharzt für Hämatologie und Onkologie

Dr. med. Jonas Korsakas

Medizinstudiumabschluss im Jahr 2005 und Assistenzarzttätigkeit in Universitätskliniken der litauischen Hauptstadt Vilnius. Im Jahr 2010 dort der erste Facharztabschluss und Umzug nach Deutschland. Die praktische Erfahrung in deutschen Krankenhäusern als Oberarzt für Innere Medizin, insbesondere in Bereichen Gastroenterologie, Kardiologie und Onkologie sowie Notfallmedizin. Im Jahr 2013 der zweite Facharztabschluss. Hausärztlich-internistische Niederlassung ab 2014.

Als Facharzt für Innere Medizin biete ich Ihnen breites Spektrum hausärztlich-internistischen Grundleistungen an. Egal, von Impfungen und Check-up bis Blutdruckeinstellung, sämtlichen Blutuntersuchungen, EKG Kontrollen, Optimierung Ihrer Medikation – wenn ich nach dem ausführlichen Gespräch Ihr Anliegen und Ihre Situation verstanden habe, schlage wir Ihnen eine Diagnostik und Behandlung vor. Als Facharzt für Hämatologie und Onkologie kann ich sie umfassend vorsorglich beraten, wie Sie Krebserkrankungen am besten vorbeugen können. Die moderne Diagnostik erlaubt uns die Einblicke in Ihr persönliches Risiko für die einzelnen Krebserkrankungen. Meine gastroenterologische Erfahrung hilft Ihnen bei Gewichtsreduktion: hier bieten wir umfassendes Konzept mit Magenballoneinlage un konventionelle Gastroskopie (Magenspiegelung) an.

Team

_O3B2600 neu

Tanja Keller, Leitende MFA

Im Jahr 2015 habe ich meine Ausbildung zur medizinischen Fachangestelltin absolviert und bisher in einigen chirurgischen Praxen gearbeitet. In Clinic PI kümmere ich mich um das Laborbereich und assistiere bei der der ärztlichen Therapie.  

Seit vielen Jahren war es nur mein Hobby und seit dem 2020 habe ich mich entschlossen das Studium zur Heilpraktikerin mit dem Schwerpunkt der Phytotherapie zu beginnen. Die traditionelle Pflanzenheilkunde gehört zu den ältesten medizinischen Therapien und ist in allen Kulturen schon seit langem bekannt und bewährt. Bei leichten oder chronischen Erkrankungen lassen sich viele Beschwerden  mit pflanzlichen Mitteln behandeln.

3

Ingrid Scholz, ErGoTherapeutin & Kunst- und KreativTherapeutin.
Personalcoach & energieheilerin

Meine Arbeit ist stark geprägt durch meine Berufung un der Freude im ganzheitlichen Aspekt den Menschen zu helfen.

Körper, Geist und Seele möchten im Einklang sein, damit der Mensch Gesundheit auf allen Ebenen erfährt. 

In meiner Freizeit beschäftige ich mich sehr viel mit Kreativität in allen Bereichen.

Malen, Nähen, Stricken … alles was mir begegnen möchte. Dadurch schöpfe ich Kraft und Erfahrung, um meinen Mitmenschen zu helfen, ihr eigenes Potential zu entdecken. Auch bin ich Mitglied im Gospelchor.

_O3B2629 neu

Joanna Haines, Podologin

Ich komme aus Kanada und seit 2005 lebe mit meinem Mann und 3 Kindern in Überlingen. Einige Jahre arbeitete ich als Englisch Lehrerin. Impuls zu Berufswechsel zur Podologin war eine schwere Fußerkrankung von meinem Mann.

Gerne stehe ich Ihnen mit meinem fundierten Wissen, in verschiedenen Praxen gesamelter Erfarung, und bestmöglicher Ausführung meiner Arbeit bei Fußbeschwerden zur Seite.