• Ästhetik,  Besenreiser,  Gefäße,  Haut,  Krampfader,  Varizen

    Besenreiser

    Unter Besenreiser versteht man oberflächlich in der Haut gelegene, kleine Gefässe. Sie sind blau oder rötlich und daher gut sichtbar, besonders auf heller Haut. Ursache für das Auftreten von Besenreisern ist ein erhöhter Druck in den Beinvenen, welcher einen Aufstau von Blut in den Venen der Haut an bestimmten Stellen verursacht und dadurch diese kleine Hautveven sichtbar werden lässt. Die Besenreiservarikosis bildet sich häufig am Oberschenkel außen und am Unterschenkel innen, selten an der Innenseite des Oberschenkels und Außenseite des Unterschenkels aus. Oberhalb des Innenknöchels werden diese Venenformationen auch als Corona phlebektatika paraplantaris bezeichnet. Meistens sind Besenreiser für die Gesundheit ohne Bedeutung, kosmetisch können sie aber sehr störend sein. Selten…

  • Ästhetik,  Besenreiser,  Diagnostik,  Gefäße,  Haut,  Krampfader,  Sonographie,  Ultraschall,  Varizen

    Krampfadern

    Krampfadern (Varizen) sind Erweiterungen der oberflächlichen Venen. Durch eine meist vererbte Bindegewebsschwäche bzw. Gefäßwandschwäche kommt es zu einer massiven Erweiterung des Gefäßlumens der oberflächlichen Beinvenen. Durch diese Aufweitung können sich die Venenklappen nicht mehr berühren und somit nicht mehr verhindern, dass das Blut in den betroffenen Venen nach unten (statt nach oben) fließt. Somit kann sich sauerstoffarmes Blut in den Beinen stauen, anstatt zurück zu Herz und Lunge zu strömen. Durch den verschlechterten Rückfluss des Blutes nach oben kommt es zu einer Stauung in den betroffenen Beinen.   Alle Krankheiten und Funktionsstörungen des Gefäßsystems werden mittels moderner Ultraschalldiagnostik erfasst. Je nach Ausprägung Ihres Venenleidens können wir Ihnen eine große Auswahl…

  • Ästhetik,  Besenreiser,  Gefäße,  Haut,  Krampfader,  Varizen

    Schöne Beine

    Gesunde und schöne Beine helfen uns, aktiv den Alltag und die Freizeit zu genießen. Durchblutungsstörungen, Behinderung des venösen Blutabflusses, Lymphstauung oder chronisches Lipödem können schnell und schmerzlos durch eine klinische Untersuchung und mit modernster bildgebender Ultraschalldiagnostik festgestellt werden. In einigen Fällen ist auch die Blutentnahme und Laboruntersuchung sinnvoll. Auf der Grundlage der Untersuchungsergebnisse erarbeiten wir für Sie eine individuelle Therapieempfehlung. Beinvenenthrombosen werden bei uns leiliniengerecht mit Medikamenten und am besten passenden Hilfsmitteln behandelt. Wir bieten für unseren Patienten konsequente und langfristige Nachsorge an, weil nur so bei chronischen Erkrankungen die besten Ergebnisse erreicht werden. Schwellungen (Ödeme) der Beine können nach diagnostischer Abklärung medikamentös oder mit entstauenden Maßnahmen behandelt werden. Neben…